Alles Aktuelle

Senioren des VC Eltmann auf Deutscher Meisterschaft

Der VC Eltmann war auf der Deutschen Meisterschaft der Senioren erstmals mit 2 Teams vertreten. Am Pfingstwochenende wurden zwei Tage lang in vier Damen- und sechs Herrenaltersklassen die Meister ermittelt. Eltmann trat bei den Herren in der Altersklasse Ü35 und Ü41 an.

Die Ü41 hatte als Vizemeister Südost eine schwierige Gruppe erwischt. Gegen klar besser besetzte Mannschaften aus Holsterhausen und Frankfurt verlor man beide Vorrundenspiele mit 0:2. Im darauffolgenden Platzierungsspiel gegen Neubrandenburg gab die Mannschaft dann nichmal alles. Jedoch machte sich der Kräfteverschleiß schon bemerkbar und leider hatte man nur einen Zuspieler zum Auswechseln dabei. Das Spiel ging dann knapp im Tiebreak mit 1:2 verloren. Am Sonntag schaffte man frisch regeneriert im Spiel um Platz 11 den erhofften 2:0 Sieg gegen Riesa.

Wesentlich besser schnitt die Ü35 in ihrem Turnier ab. Nach zwei 2:0 Siegen gegen Stuttgart und Lintorf stand man souverän im Viertelfinale. Dort traf der Vizemeister Südost dann auf den Regionalmeister Ost. In einem engen Spiel konnte sich Eltmann aber dann mit 2:1 gegen Nordhausen durchsetzen. Leider ging die Vorrunde nicht ganz verletzungsfrei für die Wallburgstädter über die Bühne, so dass man am Sonntag im Halbfinale mit veränderter Aufstellung gehen musste. Dort wartete die gut eingespielte Mannschaft aus Bretzenheim. Eltmann konnte im zweiten Satz vier Matchbälle abwehren und den Tiebreak erzwingen. Schließlich unterlag man dann dem späteren Deutschen Meister mit 1:2. Im Spiel um Platz drei fehlten anschließend der Mannschaft doch die Kräfte und so ging auch dieses Spiel gegen Essen verloren. Am Ende belegte die Ü35 den 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft.

Share

Leave a Reply

6 + 3 =